Cruising Home Onyx Hausboot Nobla Innenarchitekt
Schlafzimmereinrichtung Onyx Nobla Innenarchitekt
Moderne Küche Küchendesign Onyx Hausboot Nobla Raumgestaltung
Innendesign Hausboot Onyx Cruising Home Nobla Kalrsuhe
Innenausstattung Onyx Hausboot Nobla Karlsruhe Innenarchitekt
Couch In Zwei Richtungen Wohnbereich Onyx Hasuboot Nobla Innenarchitekt
Wohnen Hängeleuchten Onyx Penthouse NoBLå – Innenarchitektur + Raumdesign für & aus Karlsruhe
Perspektive Wohnen Kücheneinrichtung Onyx Hausboot Nobla Inneneinrichtung
Onyx Hausboot Inneneinrichtung Wohnen Nobla Karlsruhe Innenarchitekt
Kücheneinrichtung Kochherd Onyx Hausboot Nobla Design
Badezimmereinrichtung Dusche Onyx Hausboot
Waschbecken Dusche Onyx Hausboot Badezimmereinrichtung Nobla Design
Details Onyx Hausboot Nobla Karlsruhe Inneneinrichtung
Badezimmerausstattung Waschbecken Onyx Hausboot Nobla Innenarchitekt Planungsbüro
Onyx Hausboot Badezimmer Waschbecken Nobla Karlsruhe Design
Badezimmerspiegel Inneneinrichtung Onyx Hausboot Nobla Karlsruhe
Inneneinrichtung Schlafzimmer Onyx Nobla Karlsruhe
Schlafzimmer Onyx Penthouse Innenausstattung Nobla Karlsruhe
Schlafzimmereinrichtung Onyx Nobla Innenarchitekt
Moderne Sichtschutzpanele Onyx Penthouse Nobla Innenarchitekt
Onyx Korridor Schwarz Inneneinrichtung Nobla Karlsruhe
Onyx WC Penthouse Nobla Karlsruhe Innenarchitekt
Onyx 7 Weltmeere Nobla Karlsruhe Inneneinrichtung
Onyx Penthouse Innenarchitektur Nobla Karlsruhe
Onyx Schlafzimmer Nobla Innenarchitekt Karlsruhe
Onyx Hausboot Schlafzimmer Einrichtung Nobla Karlsruhe

CRUISING HOME – THE ONYX EDITION

7 Weltmeere | 2019

Fakten

ORT
die 7 Weltmeere

BAUHERR
Cruising Home

ZEITRAUM
2018-2019

VOLUMEN
46 qm Wohnfläche

 

ONYX KONZEPT

 

Das Hausboot ONYX ist ein 16 Tonnen Stahlkonstrukt mit einem 200 PS Motor. Der kubistische Aufbau befindet sich auf einem flachen Yachtrumpf, das Hausboot überquert damit das IJsselmeer und fährt Flüsse wie den Rhein selbstständig aufwärts.
Zielpublikum und Nutzer sind Singles und Paare, die einen besonderen Lebensstil suchen – und hier finden!
Den ursprünglichen Charakter des Hausboots – enge, verbaute Räume und dünne Leichtbauwände – haben wir komplett überarbeitet und die geschlossenen Außenwände entfernt. Entstanden ist ein Penthouse mit umlaufender Glasfassade. Der Grundriss wurde bereinigt, sämtliche Wohnfunktionen analysiert, separiert und neu angeordnet. Alles ist offen gehalten, es gibt keine Wände, keine Türen. Der einzig geschlossene Raum ist die Toilette. Stattdessen gibt es sich überlagernde Zonen mit teils überschneidenden Funktionen. Küche und Wohnraum bieten sich natürlich zur Kombination an, ebenso Schlafzimmer und Ankleide. Das Badezimmer ist hingegen aufgetrennt in Dusche und Waschtisch, das WC separiert. Dusche und Waschtisch werden jeweils direkt über den Flur erschlossen. Dieser radikale Ansatz, ohne Wände und somit ohne doppelte Flure zu arbeiten, zahlt sich aus: 360° Panoramablick. Die Fensterfläche ist rundrum offen gehalten. Um in der Enge einer Marina nicht völlig auf dem Präsentierteller zu sitzen, haben wir die Möglichkeit zielgerichteter Intimität in Form von Vorhängen und gefrästen Sichtschutzpanelen geschaffen. Diese Elemente lassen sich frei anordnen, sodass man sich gezielt abschotten kann und den Rest einfach offen lässt. Verspiegelte Scheiben sorgen zusätzlich für Privatsphäre.

Im Wohnbereich lässt sich die Fassade komplett öffnen, man gewinnt den Bug als überdachte Terrasse, die Grenze zwischen drinnen und draußen verschwimmt, ein Leben direkt am Wasser. Im Unterdeck befindet sich eine Kombination aus Gästezimmer und Arbeitsbereich, die Wände sind komplett als Stauraum ausgeführt. Auch die Waschmaschine ist hier untergebracht. Wenn Gäste über Nacht an Bord bleiben, kann der Schlafbereich auf dem Masterdeck durch gläserne Schiebetüren abgetrennt werden. Alle anderen Funktionen bleiben unberührt.

Zusätzlich zu einem kompromisslosen Grundrisslayout wurde das Designkonzept bis ins kleinste Detail ausgearbeitet und umgesetzt. Das Eicheparkett mit silbrig grauer Patina, der Wohnkern ist von außen mit schwarzem Leder bezogen und innen mit Edelstahlfliesen verkleidet. Der Waschtisch ist massiv aus schwarzem Stein, das Becken gefräst. Die Arbeitsplatte in der Küche – gekocht wird mit Gas, der Dunstabzug ist eingelassen – ist aus schwarzem Feinsteinzeug, der angeschlossene Esstisch aus schwarzer Eiche. Die Stühle sind mit Leder bezogen, die Couch, in zwei Richtungen blickend, ist eine Maßanfertigung. Die Auswahl der dunklen und massiven Materialien bildet den maximalen Kontrast zu den ungebremst einströmenden Lichtverhältnissen der Umgebung. Die klare Anordnung der monolithischen Baukörper erlaubt stets den Blick in die Tiefe des Wohnraums und öffnet sich gleichzeitig dem allumfassenden Panorama des Lebens auf dem Wasser.

 

FOTOGRAFIE

Sandra Hauer

 

KOOPERATION

Lange Innenausbau